Tauschaktion für Heizungsumwälzpumpen von AllgäuStrom

Die wenigsten Hausbesitzer denken bei der Öl- oder Gaszentralheizung an den Stromverbrauch. Dabei kann genau hier einer der übelsten Stromfresser des Haushalts sitzen: die Heizungsumwälzpumpe (diese fördern das warme Wasser vom Heizkessel durch die Leitungen zu den Heizkörpern).Hat sie bereits etliche Jahre auf dem Buckel, ist sie mit hoher Wahrscheinlichkeit ungeregelt und damit veraltet.

Ungeregelt heißt, dass sie auch an wärmeren Tagen unter Volllast Wasser durch die Heizungsrohre wälzt. Bis zu 6.000 Stunden auf konstant hoher Leistung, denn sie können ihre Drehzahl nicht dem tatsächlichen Bedarf anpassen. Das heißt: die Pumpe transportiert das Wasser stets mit voller Kraft durch die Leitungen, ganz gleich ob die Wärme gerade gebraucht wird oder nicht. Rund zehn Prozent des jährlichen Stromverbrauchs verursacht eine solche Heizungsumwälzpumpe – oft mehr als Waschmaschine und Kühlschrank zusammen verbrauchen. Neue, geregelte Hocheffizienz-Heizungsumwälzpumpen dagegen verbrauchen bis zu 90 Prozent weniger Strom, indem sie ihre Pumpleistung durch Reduktion ihrer Drehzahl verringern. Das kann einer Stromkosteneinsparung von bis zu 178 Euro im Jahr entsprechen. Kunden, die ihre Pumpe gegen eine neue, geregelte Hocheffizienz-Heizungsumwälzpumpe der Energieeffizienzklasse A austauschen, sparen einiges an Strom und damit an Kosten im Jahr. Um den Tausch von alten gegen neue Pumpen zu forcieren, starten die neun AllgäuStrom Partner

Allgäuer Kraftwerke GmbH: (0 83 21) 2 69 -1 19
Allgäuer Überlandwerk GmbH: (08 00) 25 21 -3 20
Energiegenossenschaft Mittelberg eG: (0 83 66) 2 71
Elektrizitätsgenossenschaft Rettenberg eG: (0 83 27) 12 17
Elektrizitätswerk Hindelang eG: (0 83 24) 93 00 -15
Energieversorgung Oberstdorf GmbH: (0 83 22) 9 11-0
Energieversorgung Oy-Kressen eG: (0 83 66) 6 92
Weißachtal-Kraftwerke eG: (0 83 86) 4 86 -0
Energieversorgung Kleinwalsertal GmbH: 00 43/ (0) 55 17 / 52 04 -0

ab September 2012 bis März 2013 in Kooperation mit dem regionalen Handwerk eine Heizungsumwälzpumpen-Tauschaktion. Die Investition einer geregelten Hocheffizienz-Heizungsumwälzpumpe mittlerer Preisklasse für 390 bis 450 € (so viel kostet ungefähr der Pumpentausch inklusive einer Stunde Arbeitszeit, Kleinmaterial und einmaliger Anfahrt) rechnet sich finanziell oft schon nach zwei bis zweieinhalb Jahren. Zusätzlich können AllgäuStrom-Kunden im Rahmen dieser Aktion beim Einbau einer geregelten Heizungsumwälzpumpe der Energieeffizienzklasse A durch einen teilnehmenden Handwerker sich eine Prämie von 50 € sichern.

Weitere Informationen erhalten Sie unter nachfolgendem Link.