Digital Day 2021 am Donnerstag, 18. März 2021


Sinnvolle Mediennutzung und digitale Bildung für Kinder und Jugendliche in Zeiten Corona.

Am Donnerstag, den 18.03.2021 von 14.30 bis 16.45 Uhr veranstaltet das Bildungsbüro des Landkreises Oberallgäu in Kooperation mit der Allgäuer Zeitung, dem Schulmedienzentrum Immenstadt und dem Kreisjugendring Oberallgäu den nächsten „Digital Day“ im Onlineformat. Der „Digital Day“ wird ein Tag mit vielen Informationen rund um die sinnvolle Mediennutzung in einer rasant zunehmenden digitalen Welt sein.

Dieser Tag ist kostenfrei und offen für alle Interessierten. Im Überblick gestaltet sich das Programm wie folgt:
   14.30 - 15.00 Uhr: Begrüßung durch Landrätin und Kurzvortrag zur "Sinnvollen Mediennutzung" (Rolf Grummel, Geschäftsführer AZ)
   15.00 - 15.45 Uhr: Workshop Runde 1
   15.45 - 16.00 Uhr: Kurze Pause
   16.00 - 16.45 Uhr: Workshop Runde 2

>> Das komplette Programm finden Sie hier.

Für jede Zielgruppe werden geeignete Workshops und Vorträge angeboten. Speziell für Kinder gibt es beispielsweise Workshops der Stiftung Haus der kleinen Forscher. Jugendliche können unter anderem einen Einblick in Themen wie Cybermobbing und Gaming erhalten. Erwachsene und Eltern können sich über die Digitale Balance & Mediensucht, Kinderfotos im Netz, Digitale Escape Rooms oder strafrechtlich relevante Aspekte näher informieren. Dies ist nur ein kleiner Ausschnitt aller Workshops und Vorträge - Vorbeischauen lohnt sich!

Für eine Teilnahme ist ein Computer mit Internetverbindung und Lautsprecher nötig. Bei freiwilliger, aktiver Beteiligung können zudem Mikrofon und Kamera eingeschalten werden.

Aufgrund begrenzter Teilnehmerzahl in den einzelnen Workshops bitten wir um eine Anmeldung bis Freitag, den 12. März 2021 unter:
Onlineformular oder per Mail an [email protected] bzw. telefonisch unter 08321/612-143.

Die die virtuellen Beitrittlinks werden dann vor dem Veranstaltungstag per E-Mail an alle angemeldeten Teilnehmerinnen und Teilnehmer geschickt. Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Maurus vom Bildungsbüro Oberallgäu (Tel.: 08321/612-143, E-Mail: [email protected]).

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme!