Die Bürgermeister der Bergstätten-Gemeinden wünschen schöne Ostern.


Liebe Bürgerinnen und Bürger der Bergstättengemeinden Buchenberg, Missen-Wilhams und Weitnau,

wenn die Tage länger werden und die Sonne wieder mehr Kraft hat, feiern Christen das Osterfest. Es ist der Höhepunkt des Kirchenjahres und das wichtigste christliche Fest, das in vielen religiösen und kulturellen Veranstaltungen gefeiert wird. Ostern ist das Fest der Hoffnung, es steht für die Auferstehung von Jesus Christus und auch für Neubeginn und Aufbruch. Der Frühling, der auf die dunkle und kalte Jahreszeit folgt, bringt die Natur zum Erwachen. Die Sträucher und Bäume zeigen ihr frisches Grün und die ersten Blumen blühen farbenprächtig.

Die Natur folgt unbeirrbar dem Jahresverlauf und das Frühlingserwachen lässt sich wie die frohe Botschaft der Auferstehung nicht aufhalten. Leider sind auch dieses Jahr unsere Möglichkeiten Ostern zu feiern weiter eingeschränkt. Die vielen Osterkonzerte, unverzichtbarer Teil unseres Gemeindelebens, können aufgrund der Corona-Pandemie leider nicht stattfinden.

Aber die Feiertage bieten Ihnen die Gelegenheit gemeinsam mit der Kernfamilie etwas zu unternehmen. Wir wünschen Ihnen, dass Sie diese gemeinsame Zeit genießen können. Unsere Gemeinden bieten viele Erholungsmöglichkeiten in wunderschöner Natur, die Sie oftmals direkt von zuhause aus erreichen können. Dem traditionellen Osterspaziergang steht daher nichts im Wege. Es ist ein Privileg im Allgäu, einer der schönsten Regionen unseres Landes, zu leben. Was für ein Geschenk, dass wir hier daheim sind! Allen großen und kleinen Kindern drücken wir für eine erfolgreiche Ostereiersuche die Daumen.

Frohe Ostern und eine gute Zeit wünschen Ihnen die drei Bürgermeister der Bergstättengemeinden!


 Toni Barth                     Martina Wilhelm      
Florian Schmid  
 Markt Buchenberg  Missen-Wilhams Markt Weitnau